Unsere Schule

Leitbild

“Gemeinsam mit Freude lernen”

Gemeinsam

  • Schüler
  • Lehrer
  • Eltern und Elternbeirat
  • Mittagsbetreuung
  • außerschulische Mitarbeiter
  • Bürgermeister & Gemeinde

Mit Freude

  • Achtsamkeit
  • Einüben sozialer Kompetenzen
  • Bewegungspausen
  • Lehrergesundheit
  • Motivierende Arbeitsweisen
  • gesunde Ernährung

Lernen

  • Leseförderung
  • Hörschulung
  • Förderung von
  •      Selbstständigkeit
  •      Selbsttätigkeit
  • Lehrerfortbildungen

Daten und Fakten

 

Seit dem Schuljahr 2012/13 ist die Grundschule am Schlossberg in Regenstauf eigenständig und seit dem Schuljahr 2012/2013 hat sie erstmals auch eine eigene Schulleitung und ein eigenes Sekretariat.

Seit dem Schuljahr 2017/18 wird die Schulleiterin durch eine Konrektorin unterstützt. 

In den 9 Klassen – je Jahrgangsstufe 2 Klassen und eine Übergangsklasse Ü/1-2 werden derzeit 200  Schülerinnen und Schüler unterrichtet.

Stand Oktober 2017

Lesen- der Schlüssel zur Welt

  • auch im Zeitalter des Computers eine unabdingbare Basiskompetenz
  • als Voraussetzung für eine gesellschaftliche und berufliche Teilhabe
  • als Anregung für Entfaltung kreativer Fähigkeiten
  • als Möglichkeit sinnvoller Freizeitgestaltung

Alle Kinder lesen gerne und können den Sinn aus altersgemäßen Texten entnehmen.

Lesen als Schlüsselkompetenz ist für den Wissenserwerb und für die Freizeitgestaltung von größter Bedeutung. Erst wenn man gelernt hat Schriftliches zu entschlüsseln und Informationen zu entnehmen, kann man die Vielfalt der Informationsquellen, seien es Zeitschriften, Bücher, Sachtexte oder auch das Internet, sinnvoll nutzen.

Deshalb hat sich das Kollegium der Grundschule am Schlossberg Regenstauf für den Schwerpunkt “Förderung der Lesekompetenz” entschieden.

Wer in der Grundschule lernt, Texte sinnerfassend zu lesen und auch Freude am Lesen entwickelt, hat in der Zukunft, sowohl in der Schule als auch im Beruf gute Chancen den Anforderungen gerecht zu werden.

Mottos helfen uns durch den Schulalltag

1. Schulmotto: 

“Wir begrüßen uns freundlich!”

 

Ungefähr einmal monatlich überlegen wir uns welche Regeln des Zusammenlebens uns besonders wichtig erscheinen.

Eine Klasse nach der anderen übernimmt daraufhin die Vorstellung des neuen Mottos in unserer Aula, wenn sich die Schulfamilie bei einer Versammlung zusammenfindet.

Die verschiedenen Themen werden in den Klassen vertieft und auf die Einhaltung geachtet, damit ein gutes Miteinander an unserer Schule gefördert werden kann.

DENN: Wir wollen gemeinsam mit Freude lernen!