Vorlesetag mit Bürgermeister Schindler

Vorlesetag mit Bürgermeister Schindler

Die Beschäftigung mit Büchern ist von zentraler Bedeutung für die ganzheitliche Entwicklung des Kindes. So regt das Vorlesen von Kinderliteratur die Sprache und Fantasie an und hilft dem Kind, sich und seine Umwelt besser zu verstehen.  Konzentration und Merkfähigkeit werden zudem gefördert.

Auch in diesem Schuljahr fand daher wieder ein Vorlesetag für alle Klassen der Grundschule statt. Bürgermeister Schindler, Frau Schmid, Frau Liegl und Frau Püschner stellten als Lespaten den Kindern spannende und abwechslungsreiche Geschichten vor. In den 1. Klassen wurde „Kommissar Pfote“, in den 2. Klassen „Pippi Langstrumpf“ und in den 3. Klassen „Ein Baum für Tomti“ vorgelesen. Die vierten Klassen durften unserem Bürgermeister lauschen, der extra zum Vorlesen in die Grundschule gekommen war. Er setzt damit die Tradition seines Amtsvorgängers Herrn Böhringer fort.

Begeistert hörten die Kinder zwei Geschichten vom Löwen König Malte, der gemeinsam mit den anderen Tieren im Zoo von Luckenwalde auch das Weihnachtsfest feiern will. Leider weiß er aber gar nicht, wie das geht! Bemalt man wirklich Eier? Muss man einen Kürbis aufstellen und sich verkleiden?

Allen Lesepaten vielen Dank für die unterhaltsamen und wunderbaren Geschichten !

54321
(0 votes. Average 0 of 5)